FAQs

Euer Abend soll so verlaufen, wie IHR es Euch wünscht. Die Musik, die IHR Euch wünscht, soll gespielt werden und die Gäste zum Feiern bewegen. Ich bringe bei der Planung gerne meine Erfahrung und mein Fachwissen ein.

Ihr sollt begeistert sein – das ist mein Anspruch. Um ihn zu erfüllen, lege ich höchsten Wert auf Qualität, Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Service. Ich arbeite seit 1999 als DJ und habe neben einem großen Know-How auch ein gutes Gespür für die Stimmung, bin stets freundlich in Kontakt und verfüge über ein sehr breites Spektrum von Musik. Dazu bringe ich Flexibilität und technisches Verständnis mit.

1. Angebot erstellen und unverbindlichen Termin reservieren
Gerne erstelle ich Euch ein unverbindliches Angebot. In dem Kontaktformular [Link] werden alle Informationen abgefragt, die ich zur Angebotserstellung brauche. Gerne könnt Ihr mich auch unter [Telefonnummer] kontaktieren oder eine E-Mail [Emailadresse] schicken. Ihr erhaltet dann ein Angebot per Mail. Der reservierte Termin ist völlig unverbindlich für Euch.

2. Persönliches Gespräch
Wenige Tage nach Übersendung des Angebots melde ich mich erneut bei Euch und lade Euch zu einem unverbindlichen persönlichen Gespräch ein. Hier habt Ihr die Möglichkeit, völlig unverbindlich und kostenlos über die Veranstaltung zu sprechen.

Falls Ihr Euch für mich entscheiden solltet, übersende ich auf Grundlage des persönlichen Gesprächs bzw. des Angebots eine Auftragsbestätigung. Solltet Ihr dieser Auftragsbestätigung nicht innerhalb von 10 Tagen per Mail widersprechen, ist die Buchung verbindlich. Diese Vorgehensweise ist für alle Parteien am einfachsten. Eine Unterschrift auf einem separaten Vertrag ist nicht notwendig.

Eine Anzahlung ist grundsätzlich nicht notwendig. Ihr erhaltet nach Abschluss der Feier eine Rechnung.

Könnte man schon. Aber schließlich geht es ja nicht um meinen Musikgeschmack, sondern um Euren. Ich zeichne mich durch eine enorm große Bandbreite aus und versuche, Eure individuelle Persönlichkeit in Musik zu übersetzen und Emotionen zu wecken. Beim persönlichen Beratungsgespräch kann ich Euch bei Bedarf aber auch eine Kostprobe meines Schaffens geben.

Ich möchte, dass Euer Abend so verläuft, wie Ihr Euch das wünscht. Aus diesem Grund ist es einfach elementar, dass neben Euren Lieblingsliedern auch am Abend die Musik gespielt wird, die Ihr mögt und die Euren persönlichen Vorlieben entspricht.

Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr am Abend genau die Musik hören, die Ihr hören möchtet! Selbstverständlich ist es auch am Veranstaltungsabend möglich, Musikwünsche beim DJ abzugeben. Die Berücksichtigung dieser Wünsche ist sehr wichtig. Oft gibt es besondere Lieder, die nur Ihr und Eure Gäste kennt. Das Spielen solcher Lieder kann großen Einfluss auf die Stimmung des Abends haben.

Allerdings ist das Timing sehr wichtig. Die Musikwünsche sollten nur dann gespielt werden, wenn sie sowohl musikalisch als auch von der Stimmung auf der Tanzfläche „passen“. Werden Lieder gewünscht werden, die weder musikalisch noch von der Stimmung passen, muss ein Gast auch schon einmal etwas warten, bis das Lied gespielt wird. Mein grundsätzlicher Anspruch ist, dass jeder Musikwunsch am Abend berücksichtigt wird.

Wird ein solches Lied gewünscht, das mit etwas „Wartezeit“ verbunden ist, erklären wir das den Gästen auf höfliche Art und Weise und bitten um Verständnis. Solltet Ihr als Gastgeber einen bestimmten Wunsch haben, werden wir diesen selbstverständlich schnellstmöglich umsetzen.

Ein gepflegtes und zum Anlass der Veranstaltung passendes Äußeres ist für mich von großer Bedeutung. Grundsätzlich orientiert sich der Kleiderstil am Anlass der Veranstaltung. Der genaue Dresscode ist Bestandteil Eures Vorgesprächs und soll beiden Seiten größtmögliche Sicherheit in dieser Frage geben.

Sollte ich kurzfristig wegen Krankheit nicht zur Verfügung stehen, werde ich Euch einen Ersatz-DJ organisieren.  Denn ich verfüge über ein großes DJ-Team und über ein noch größeres Netzwerk.

Nach Absprache mit der Location wird die Technik durch meinen Veranstaltungstechniker entweder am Veranstaltungstag oder gegebenenfalls schon zu einem früheren Zeitpunkt auf. Da viele Locations montags geschlossen haben, organisieren wir den Aufbau spätestens am Dienstag oder Mittwoch vor dem jeweiligen Veranstaltungstag.

Die Technik wird auf jeden Fall schon vor Eintreffen der Gesellschaft aufgebaut. Falls es möglich ist und Ihr damit einverstanden seid, bauen wir die Technik am nächsten Tag oder am nächsten Werktag ab. Sollte dies nicht möglich sein, wird die Technik direkt am Veranstaltungsabend abgebaut.

Ich organisiere sowohl den Auf- als auch den Abbau. Ihr braucht Euch um nichts zu kümmern.

Für mich ist Pünktlichkeit ein sehr wichtiges Qualitätsmerkmal. Aus diesem Grunde bin ich stets 30 Minuten vor dem eigentlichen DJ-Beginn in Eurer Location.

Eins an dieser Stelle noch einmal vorweg: Eure Hochzeit ist EUER Tag. Dieser Tag soll so ablaufen, wie Ihr Euch das wünscht. Deshalb müsst Ihr Euch auch nicht verpflichtet fühlen, einen Hochzeitstanz zu tanzen, wenn Ihr nicht wollt. Es ist einfach nicht jedermanns Sache, vor den Augen seiner Gäste zu tanzen – insbesondere, wenn man nicht der geborene Tänzer ist. Aus diesem Grunde entscheiden sich mittlerweile viele Brautpaare bewusst gegen einen Hochzeitstanz. Und das ist auch gut so, weil es eben eine ganz persönliche Entscheidung ist.

Wenn Ihr Euch jedoch bewusst für einen Eröffnungstanz entscheidet, gibt es hier wichtige und interessante Infos. Für mich als DJ ist der Eröffnungstanz eine tolle Sache. Der Hochzeitstanz ist der Startschuss für die Party. Auf Wunsch moderiert der DJ oder Trauzeuge (was noch etwas persönlicher ist) den Hochzeitstanz dezent an. Wir bitten alle Gäste nach vorne, so dass sich ein Kreis auf der Tanzfläche rund um das Brautpaar bildet. Nach dem Hochzeitstanz und dem anschließenden Applaus sind alle Gäste in unmittelbarer Nähe der Tanzfläche, so dass die Party beginnen kann.

Mit welchen Liedern Ihr die Party eröffnen möchtet, ist Eure persönliche Entscheidung. Ob modern oder klassisch. Ihr entscheidet, wie es losgehen soll, aber ich stehe Euch gerne beratend zur Seite. Da für gewöhnlich auch die „ältere Generation“ direkt an der Tanzfläche ist, könnte man mit ein paar „Classics” in die Party zu starten zu denen man vielleicht auch Discofox tanzen könnte. Aber wie gesagt: Ihr entscheidet.

Die ersten 2-3 Lieder besprechen wir immer ganz detailliert ab, so dass der musikalische Start auch genau Euren persönlichen Vorstellungen entspricht.

Ich berate Euch gerne!

Unmittelbar nach der Veranstaltung übersende ich per Mail die Rechnung. Solltet Ihr zum Beispiel in Flitterwochen fahren, können wir auf Wunsch eine spätere Rechnungsstellung oder ein längeres Zahlungsziel vereinbaren. Solltet Ihr Euren Wohnsitz im Ausland haben, bitte ich um Verständnis dafür, dass ich lediglich gegen Vorkasse arbeite.

Aber ja! Mein Anspruch ist, dass Ihr rundum zufrieden und glücklich seid. Aus diesem Grunde rufe ich wenige Tage nach der Veranstaltung an und frage, ob alles gut war.

Ich freue mich über jedes Online-Feedback. Wenn Ihr bei Google und/oder bei Facebook eine Online-Rezension veröffentlicht, wäre das eine tolle Sache.

DANKESCHÖN!
[Hier der Link zu Facebook und Google]

Ich freue mich natürlich über Lob. Da ich mich jedoch stets verbessern möchte, bin ich auch dankbar für konstruktives Feedback und Verbesserungsvorschläge. Denn: Wer aufgehört hat sich zu verbessern, hat aufgehört gut zu sein.